Anfrage

Servicebar rechts Button Anfrage Anfrage

Angebote

No Offer yet

trend media

Wanderglück und Radlfreuden beim Urlaub im Gsiesertal

Das Gsiesertal zweigt östlich von Bruneck vom Pustertal nach Norden ab und schlängelt sich durch die Ausläufer von Rieserfernergruppe und den Defereggeralpen. Unser langgezogenes Tal ist nicht sehr dicht besiedelt, was seinen ursprünglichen, naturbelassenen Charakter bewahrt hat. Neben den kleinen Ortschaften wie unserem St. Magdalena gibt es im Talgrund zahlreiche Bauernhöfe, denn die Landwirtschaft ist die Haupteinnahmequelle der Region. Bis hinauf zu den Almmatten haben sich eher kleine Bergbauernbetriebe angesiedelt, außerdem gibt es bei uns noch viel altes Handwerk. So lässt sich getrost sagen, im Gsiesertal erfreuen fette Mastochsen den Gaumen und schöne Drechslerarbeiten das Auge. In Ihrem Urlaub im Gsiesertal werden Sie dieses reizvolle Nebeneinander von traditioneller Landwirtschaft und altem Handwerk hautnah erleben.

Grenzenlos Wandern im Gsiesertal

Das Gsiesertal ist ein Wanderparadies. Ob am Talboden, über die Almen, auf Höhenwegen und Gipfelsteigen – beim Wandern im Gsiesertal ergeben sich vom Frühjahr bis in den späten Herbst die Tourenziele von ganz allein. Zum Kennenlernen und für Familien gut geeignet ist unser Talblickweg. Sie können ihn abschnittsweise gehen oder mit Elan über die ganze Distanz von 35 km. Beliebte Wanderziele sind Schloss Welsberg und seine Umgebung, das Kalksteinjöchl, der Schwarzsee auf der österreichischen Seite oder der Pyramidenkneippweg in Taisten. Und wenn Sie in Ihrem Urlaub im Gsiesertal einfach nur genusswandern möchten, können Sie von Hütte zu Hütte pilgern und dort die Spezialitäten genießen, deren herzhafte Zutaten direkt von den Almen kommen. Die Kaseralm und natürlich unsere hofeigene Kradorferalm bieten sich dafür  besonders an. Zudem haben Sie immer die Möglichkeit, Ihren Wanderurlaub mit dem Pustertal zu verknüpfen.

Natur erleben beim Radfahren und auf dem Mountainbike

Wo wir beim Pustertal sind: Schwingen Sie sich in den Sattel und begeben Sie sich auf den Pustertaler Radweg von Mühlbach nach Lienz in Osttirol. Natürlich müssen Sie nicht gleich die gesamte Strecke zurücklegen. Radeln Sie einfach durchs malerische Pustertal, so weit Sie wollen – den Rückweg können Sie bequem per Bahn nehmen und dabei natürlich auch Ihr Rad mitführen. Auch das Gsiesertal lässt Sie der Länge nach abradeln. Die Radtour beginnt oder endet in Welsberg und ist rund 40 km lang. Es geht immer am Gsieser Bach entlang bis zum Talschluss in St. Magdalena, wo Sie selbstverständlich auch starten und die mäßig anstrengende Route in beide Richtung befahren können. Wenn Sie im Urlaub im Gsiesertal das Mountainbike bevorzugen, finden Sie entlang der Almen viele gut markierte Panorama-Trails mit herrlicher Aussicht.

Footer – Anfragebox on scroll